Freiraum für Entwicklung

Ja, den haben wir. Zentral gelegen und mitten in der Stadt. Grün.
Fußballspielen auf unserem Tartanplatz oder lieber Inline-skaten auf dem Hof? Piratenabenteuer im Klettergerüst oder buddeln im Sand? Auf unserem Außengelände ist immer etwas los – Bewegung ist alles. Kinder und Jugendliche aus der Nachbarschaft sind oft mit dabei, denn unsere Einrichtung ist frei zugänglich und offen für alle - ohne Mauern oder Zäune. Eine Stätte der Begegnung und einfach spielbereit.

Räume mit Möglichkeiten

Das eigene handwerkliche Geschick erproben? Kochtalent oder soziales Engagement entdecken? Wir sind uns bewusst, dass wir mit der Aufnahme von Kindern und Jugendlichen eine umfassende personale Verantwortung übernehmen.  Deshalb ist es uns auch wichtig, in unseren Räumlichkeiten vielfältige Aktivitäten anbieten zu können, die zum Entdecken einladen. Nur so können Stärken gestärkt und eigene Talente entdeckt werden. Und ganz nebenbei – Spaß macht das auch.

Unsere Einrichtungen
auf einen Blick.

  • Verwaltungs- und Büroräume
  • Mehrzweckhalle
  • Werkraum
  • Besprechungsräume
  • Kapelle
  • Hofanlage mit altem Baumbestand
  • Freifläche
  • 2 Sandspielplätze mit Klettergerüsten
  • Sportplatz mit Tartanbelag
  • Großküche

  • Appartementhaus (Mehrfachnutzung)
  • 1 Vierfamilienhaus
  • 3 Einfamilienhäuser, Hubertusstraße
  • 3 Einfamilienhäuser, Nordstraße
  • Kindergarten
  • Kindertagesstätte

Außerdem ist das Marianum Gästehaus für:

  • Die CARITAS-Pflegestation Stadtmitte/Hüls
  • Das KEV Nachwuchsinternat der DNL (Deutsche Nachwuchs-Liga)

Wir freuen uns über Ihre Spende!