Erste Schritte in die
Selbständigkeit

Wenn eine Rückkehr in ein familiäres Umfeld aus unterschiedlichen Gründen nicht möglich ist, finden in unseren Wohneinheiten junge Mädchen und Frauen ein vertrautes Umfeld und Raum für Wachstum. Zwei Sozialpädagoginnen sind rund um die Uhr Ansprechpartner für die derzeit sechs jungen Frauen in den Mädchenwohneinheiten.  Das häusliche Miteinander schenkt Vertrauen, denn die ersten Schritte in die Selbständigkeit sind Herausforderung und Chance zugleich.

Lernen für das Leben

Mit vielschichtigen Angeboten und entsprechender Anleitung werden  Fähigkeiten vermittelt, die die sozialen Kompetenzen der jungen Mädchen  unterstützen. Hier wird etwas für das spätere Leben erlernt. Angefangen von einer vernünftigen Finanzplanung oder der Reinhaltung der eigenen vier Wände bis hin zur Pflege und Verschönerung der gemeinsam genutzten Räumlichkeiten. Selbst nähen können oder kleinere Reparaturen verrichten? Diese Fertigkeiten sind besonders beliebt.

Den guten Rahmen
geben wir vor.

Unsere Häuser, Aufenthaltsräume und Wohnungen sind farbenfroh, warm und richtig gemütlich. Unsere Erzieher/-innen unterstützen und geben Strukturen vor, die Sicherheit und Vertrauen schaffen. Liebgewonnene Rituale sind unverzichtbar. Und Spaß dabei haben wir auch – jede Menge sogar!

Noch Plätze frei?

Einen schnellen Überblick gibt Ihnen unser täglich aktualisierter Belegungsplan.
Für nähere Informationen, stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

Bitte wenden Sie sich an:

Mädchenwohneinheiten (MWE),
Hubertusstraße 226,
Herr Markus Tophoven,
Telefon: 02151 8078-77
Telefon: 02151 8078-71

E-Mail: info@marianum-krefeld.de

Wir freuen uns über Ihre Spende!